BDSM & Fetisch News

Weihnachts-Sale: Samstags bei dos santos shoppen!

(Berlin, 10.12.14) Gründe in der Vorweihnachtszeit zum Shopping nach Berlin zu fahren, gibt es viele. Einen der schärfsten liefert das Lederatelier dos santos aus dem Szenestadtteil Kreuzberg. An jedem Advents-Samstag besteht von 12 bis 18 Uhr die einzigartige Gelegenheit, Sonderpreise auf Accessoires, Korsetts und Kleidung aus der dos santos Kollektion zu erhalten. ...Mehr Infos hier klicken

Das Sadasia – Großer, neuer BDSM-Club in NRW

(Dortmund, 31.10.2014) Rechtzeitig für einen heißen Herbst, eröffnete vor kurzem das Sadasia, als neuer BDSM-Club im östlichen Ruhrgebiet, seine Pforten. Auf 600 Quadratmetern, die sich über zwei Etagen verteilen, erwartet die Gäste eine Welt, in der Sadismus als fester Bestandteil des BDSM die Phantasie auf vielfältige Art beflügeln darf. ...Mehr Infos hier klicken

Club Karree – Swingerclub gestaltet, neue, großen SM-Bereich!

(Philippsburg, 06.10.2014) „Sunday Bloody Sunday“, wer kennt sie nicht, die Protesthymne aus den 80ern von der irischen Megaband U2? In eine ganz andere Richtung führt hingegen der jeden dritten Sonntag im Monat stattfindene „Sunday, Bloody Sunday“ im Swinger- und Pärchenclub Karree in Philippsburg. Wer schon immer mal die „dunkle Seite der Lust“ erleben wollte, ist hier genau richtig. ...Mehr Infos hier klicken

BDSM in der Mitte der Gesellschaft angekommen?

(Düsseldorf, 09.09.2014) Gesellschaftliche Wahrnehmung zu erreichen, ist für die unterschiedlichsten Szenen von großer Bedeutung. Nur wer wahrgenommen wird, kann in einem nächsten Schritt auch Akzeptanz erfahren. Einen großen Schritt konnten zuletzt die BDSM-Anhänger auf dem Weg in die Mitte der Gesellschaft verzeichnen. ...Mehr Infos hier klicken

SECRETS – Desire Couture & Lifestyle Fashion

(Trier, 01.09.2014) Ein heißer Herbst steht uns bevor! Am 30. August eröffnete mit der Boutique SECRETS in Trier eine neue Shopping Location von ganz besonderer Anziehungskraft. Auf 130qm laden zentral zwischen Porta Nigra und Hauptmarkt gelegen, sinnliche Lifestyle Fashion und Fetish Couture zum exklusiven Einkaufserlebnis. ...Mehr Infos hier klicken

Illusion - Nach SM Richter neues Erotikdrama auf DVD!

(München, 29.08.2014) Acht Menschen wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten. Vereint durch die Unzufriedenheit mit ihrem bisherigen Leben, treffen die Protagonisten in Roland Rebers Film „Illusion“ in einer geheimnisvollen Bar aufeinander. Ein Jahr nach der Deutschlandpremiere auf den 47.Internationalen Hofer Filmtagen 2013 erscheint dieses außergewöhnliche Werk nun auf DVD & BluRay. ...Mehr Infos hier klicken

StrafBAR - Leipzig für Entdecker

(Leipzig, 18.08.2014) Auf ein Bier mit Freunden oder für ein frivoles Treffen unter Unbekannten, die StrafBAR in Leipzig liefert den richtigen Rahmen für ganz unterschiedliche Gelegenheiten. Den Stress des Tages können die Gäste hier weit hinter sich lassen und ins Vergnügen unter Gleichgesinnten eintauchen. ...Mehr Infos hier klicken

SMOS e. V. in neuen Räumen

(Osnabrück, 11.08.2014) Der SMOS e. V. in Osnabrück ist einer der wenigen SM-Vereine mit eigenen Räumlichkeiten. Mit diesem Merkmal sind die Initiatoren in der BDSM-Szene seit vielen Jahren sehr engagiert. Nun ist der Verein in bessere, neue Räumlichkeiten gewechselt und bietet noch mehr Spielmöglichkeiten an. ...Mehr Infos hier klicken

„OpusLatexi“ – Neue Social-Community für Latex-Interessierte

(Berlin, 04.08.2014) Hinter der neuen Social-Community „OpusLatexi“ verbirgt sich die Idee, Gewerbetreibenden aus dem Bereich Latex eine Plattform zu bieten, damit diese ihre Produkte und Neuheiten regelmäßig vorstellen können. Den Usern wird die Möglichkeit geschaffen, stets up to date zu sein und einen schnellen Zugriff auf viele Anbieter zu haben. Auf diesem Weg werden User und Anbieter in einer gemeinsamen Community zusammengeführt. ...Mehr Infos hier klicken

Erosa – Das Online-Erotikportal besticht mit neuem Update

(Berlin, 14.07.2014) Die schönsten Seiten der Erotik schlagen neue Triebe. Nach dem Relaunch von Erosa.de lassen sich die vielfältigen Angebote nun mit vollem Surfkomfort für Smartphones und Tablets erleben. Gekennzeichnet durch das neue Logo, liefert die bessere Vernetzung der Inhalte zudem einen deutlich höheren Anreiz zum längeren verweilen. ...Mehr Infos hier klicken

VENUS goes Südafrika

(Berlin, 07.07.2014) Die 18. VENUS startet in wenigen Monaten, doch hinter den Kulissen für die Vorbereitungen auf das jährliche Pflichtevent in Berlin, arbeiten die Macher bereits an einem nächsten großen Projekt: die erste VENUS in Südafrika. Diese internationale Erotikmesse soll 2016 das erste Mal in Kapstadt durchgeführt werden, weitere Details werden in Kürze folgen. Wer Interesse an Informationen hat, kann sich gerne bei der VENUS melden, Reservierungen sind herzlich willkommen. ...Mehr Infos hier klicken

Xplore Wien 2014

(Wien, 30.06.2014) Das Festival zur Kunst der Lust. Inszeniert als dreitägige Veranstaltung zu kreativer Sexualität, BDSM, Körperarbeit, Performance und Ritual bietet Xplore Wien vom 18. - 20. Juli 2014 über 40 Workshops, Demonstrationen und Performances zu verschiedenen Spielarten und Aspekten von Sexualität. ...Mehr Infos hier klicken

Streit um Wortmarkenanmeldung

(München, 24.06.2014) Sich über die Eintragung einer Wortmarke die Verwertung eines Begriffs oder auch einer Abkürzung für einen bestimmten Verwendungsbereich zu sichern, ist für Unternehmen, aber auch für Einzelpersonen unerlässlich. Im vergangenen April wurden so beim Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) Anträge zur Markenanmeldung der Wörter „BDSM“, „CFNM“, „CMNF“ und „Public Disgrace“ gestellt. ...Mehr Infos hier klicken

Schattenzeilen-Schreibwerkstatt 2014

(Bad Hersfeld, 12.06.2014) Vom 10. bis 12. Oktober 2014 findet wieder die jährliche Schreibwerkstatt der Schattenzeilen für Autorinnen und Autoren erotischer SM-Geschichten statt. Zentral in Deutschland gelegen, treffen sich Schreiberlinge im hessischen Bergland in einem Ferienhaus in der Nähe von Bad Hersfeld. ...Mehr Infos hier klicken

Torture Ship 2014 – vielleicht zum letzten Mal?

(Konstanz, 28.05.2014) Eine Legende legt vielleicht zum letzten Mal ab. Warum? Die Konstanzer Politiker blasen zur Attacke und Gegenwind. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, „erotische“ Schifffahrten auf dem Bodensee zu verbieten. Somit könnte die 18. Fahrt des diesjährigen Torture Ship zur letzten werden. ...Mehr Infos hier klicken

31.03.2014: Der DarkSide Club ist wieder eröffnet (Berlin)

„Das DarkSide ist anders. Je tiefer Sie eine Erfahrung auskosten, desto weniger können Sie sicher sein, was sie wirklich erfahren. Wer ist S und wer ist M? Wo ist die Trennlinie? Was ist Fetischismus? Was ist Blümchensex? Worte, Schubladen, Begriffe, die herzlich wenig über das aussagen, was den Reiz eines fühlenden Menschen ausmacht,“ so heißt es auf der Website der neuen Betreiber. ...Mehr Infos hier klicken

24.03.2014: Am 24. Mai SubRosaDictum – Das Jubiläum (München)

Die BoundCon in München ist in jedem Jahr Anziehungspunkt für BDSMer, Bondage-Liebhaber und Fetischisten aus aller Welt. München wird für ein Wochenende zum Zentrum der bizarren Lust und Leidenschaft. Das Veranstalter-Team um „SubRosaDictum“ richtet auch in 2014 wieder die offizielle Hauptparty zu diesem Spektakel aus und feiert gleichzeitig das sechs jährige Jubiläum außergewöhnlicher und einzigartiger Fetisch-Events im Süden der Republik. ...Mehr Infos hier klicken

17.03.2014: Am 21. März Wiedereröffnung der UnSchlagBar (Hamburg)

Unter der Leitung von „Herbert“, der bereits unter den Betreiberinnen „Sabine und Andrea“ zu einer festen Institution hinter dem Tresen der UnSchlagBar1.0 geworden ist, wird die UnSchlagBar3.0 wieder eröffnen. Damit wird der lokalen BDSM-Szene nicht nur wieder eine beliebte und bewährte Lokalität wieder gegeben, sondern auch das dazu gehörige bekannte Gesicht. ...Mehr Infos hier klicken

03.03.2014: Lesung von Maurice Schuhmann (Murr)

Anlässlich des 200. Todesjahres des Marquis de Sade liest der in Paris lebende „Maurice Schuhmann“ am 24. Mai aus seinen Texten „Paris ist der Abgrund der Perversität“. Er führt den Zuhörer dabei auf einen erotisch-fiktionalen Spaziergang auf den Spuren des Marquis de Sade in Paris: ...Mehr Infos hier klicken

24.02.2014: Student such Darsteller für Kurzfilmprojekt (Hildesheim)

Für sein Kurzfilmprojekt „FühlGefühl“ sucht der szenische Kunststudent „Faraz Shariat“ ambitionierte Protagonisten. Faraz studiert an der Stiftungsuniversität zu Hildesheim. Seine kommende Kurzfilmproduktion „FühlGefühl“ handelt von der Begegnung zweier Pornodarsteller am Set eines Pornofilmdrehs: „Maria, eine der gefragtesten Pornodarstellerinnen ihrer Zeit, trifft auf den Porno-Neuling Lennard. Sie verliebt sich auf der Stelle. ...Mehr Infos hier klicken

10.02.2014: KitKat-Party nicht mehr im Wartesaal am Dom (Köln)

Beeinflusst von der Atmosphäre der „SUNRISE-Beach-Parties“ Ende der 80er Jahre in Goa (Indien), den sexuellen Austausch- Möglichkeiten vorherrschend in diversen SM- und Fetisch-Clubs (wie beispielsweise dem RotKreuz-Club in Berlin) und eigenen Vorstellungen umsetzbarer Konditionen für eine ideale Kommunikation, entstand die Idee einer vielschichtigen, kombinationsreichen Party mit gesamtsinnlichem und multisexuellem Schwerpunkt im „zeitgerechten“ Outfit. ...Mehr Infos hier klicken

20.01.2014: Neuer Film „Illusion“ (Geiselgasteig)

Ein Film über den Menschen und seine Verstecktheit, Verlogenheit und Alltäglichkeit. Acht Menschen, die unterschiedlicher nicht sein können, treffen in einer Bar aufeinander. Für eine Nacht entfliehen sie ihrem in Ritualen erstarrten Alltag und begeben sich auf eine Reise in ihre Gedankenwelt, zu ihrer ureigensten Lust. Unterdrückte Wünsche, sexuelle Phantasien und Ängste kommen zum Vorschein und längst vergessene Erfahrungen wieder ans Licht. ...Mehr Infos hier klicken

13.01.2014: Premiere, Die Liebe muss mich hassen (Berlin)

Der Künstler „David Kaiser“ singt Leider von der Liebe. Am Freitag den 31. Januar 2014 ist dazu ab 19:30 Uhr die Premiere im „O-TonArt“ in Berlin. Was ist Liebe, und wo finde ich sie? Obwohl die Frage nie laut gestellt wird, gibt sie sich in surrealen Bildern, in poetischen Gleichnissen und in Momenten der Tragikkomik zu erkennen. Über die kleinen Geschichten darf man schmunzeln, lachen, aber auch weinen. Diesmal steht David Kaiser nicht als Diva, sondern pur und ungeschminkt auf der Bühne. ...Mehr Infos hier klicken

06.01.2014: BVSM e.V. hat neue Website (Lemgo)

Pünktlich zum Jahresstart hat die Bundesvereinigung der Sadomasochisten ein Relaunch der Vereinswebsite realisiert. Die BVSM will als Plattform zur besseren Koordination der Aktivitäten in der Szene beitragen und als größerer Zusammenschluss wirksam für die Interessen von Sadomasochisten eintreten. Sadomasochismus im Sinne der BVSM umfasst eine Vielzahl von sexuellen Ausdrucksformen zwischen selbstbestimmten, mündigen Individuen. ...Mehr Infos hier klicken

23.12.2013: Ausstellung von Patrick Becker in der Boutique Bizarre (Hamburg)

Die Ausstellung „ékstasis - von Zeus geliebt“ mit den malerischen Arbeiten des Künstlers Patrick Becker läuft vom 9.1.2014 - 3.3.2014 in der Galerie der „Boutique Bizarre“. Die Vernissage beginnt am 9.1.2014 um 19h. Die griechische Götterwelt und ihre erotischen Themen sind seit der Antike wiederkehrende Sujets in der Kunst. “Danae und der Goldregen”, „Leda und der Schwan“, „Europa und der Stier“ sind stehende Begriffe, die sofort bekannte Bilder vor Augen entstehen lassen. ...Mehr Infos hier klicken

16.12.2013: Neue SM-Single-Börse auf TerraNotre (Schweiz)

Bereits vor einigen Monaten machte die neue BDSM-Community „TerraNotre“ mit ihrem Start ins WWW auf sich aufmerksam. In den Ankündigungen war von neuen Features und Mehrwertdiensten zu lesen, die das neue Portal von anderen unterscheidungsfähig machen sollte. Zum Nikolaustag in diesem Dezember wurde nun ein weiteres Feature eingeführt – die erste wirkliche aktuelle Singlebörse für BDSMer und Fetischisten im Internet. ...Mehr Infos hier klicken

02.12.2013: Eröffnung des Noblesse (Dinslaken)

Nördlich von Oberhausen hat der frivole Club „Bar Noblesse“ eröffnet und bietet ab sofort regelmäßig ein umfassendes Veranstaltungsprogramm an. In gesetzten schwarz und gold Farben erwartet den Gast auf 360qm eine edel ausgestattete Lokalität die dem Namen des Clubs alle Ehre macht. Hier findet der Gast eine sehr gut sortierte Bar, eine Tanzfläche und Sitzgelegenheiten für entspannt Gespräche. Gängige SM-Geräte wie Andreaskreuz oder Gyn-Stuhl sind nicht in einem Separée aufgestellt, sondern frei in der Lokalität verteilt, so dass ein offenes Spiel unter frivolen Blicken möglich ist. ...Mehr Infos hier klicken

27.11.2013: Sondernews „Alice Schwarzer, gut für unsere Gesellschaft? (Köln)

Alice Schwarzer, eine Frau die auf dem Rücken wichtiger Gesellschaftsthemen ihr Geld verdient? Immer wieder macht Schwarzer mit ihren Behauptungen und Forderungen im Namen der Frau auf sich aufmerksam. Mit zunehmender Rücksichtslosigkeit führt sie ihren Kampf für die Frau durch, ohne dabei selbige zu hören oder gesellschaftsrelevante Belange zu beachten. Immer dann, wenn ein neues Buch erscheint oder die Auflagen ihrer Zeitschrift gepuscht werden müssen, wird es besonders laut von ihr. ...Mehr Infos hier klicken

25.11.2013: Neuer Club „Subkultur“ (Sprockhövel)

In der Herbst- und Winterzeit treibt es uns nach drinnen, da kommt die Eröffnung eines neuen BDSM- und Fetischclubs gerade richtig; zumal sich in dieser Richtung in Deutschland nur sehr wenig tut. Allerdings möchte diese neue Einrichtung anders sein „als ein Club“. In der privat geführten Location, deren Adresse erst nach Anmeldung bekannt gegeben wird, geht es um Individualität, um die persönliche Betreuung der Gäste rund um das Thema Dominanz und Submissivität mit Stil und Niveau. ...Mehr Infos hier klicken

18.11.2013: Eröffnung Bizarre Traumwelten (Nordhausen)

Ab Ende November 2013 wird die BDSM-Welt durch eine neue Lokalität bereichert. Es öffnen sich die Türen zu vier einmaligen bizarr-erotisch eingerichteten Apartments in Nordhausen – den „Bizarren Traumwelten“. Hier erleben die Gäste besondere Momente in einem stilvollen Ambiente auf insgesamt 600m². Die fesselnde Ausstattung und faszinierende Atmosphäre laden private Paare zum Verweilen und Genießen für Tage und Stunden ein. ...Mehr Infos hier klicken

11.11.2013: Latex Fashion Design Shop & Atelier umgezogen (Wiesbaden)

Seit über 10 Jahren produziert Ully Martin anspruchsvolle und hochwertige Latexkollektionen für Sie und Ihn. Es ist ein sehr umfangreiches Sortiment entstanden, bei dem jeder Kunde etwas Passendes für sich finden dürfte. Apropos passen: Der Chef hatte einfach nicht die Figur, um in dem allseits beliebten Konzept der drei Größen für Deutschland ein Outfit für sich zu finden. ...Mehr Infos hier klicken

30.09.2013: Paradise City wird zum Grafenberg Pain Club (Helmstadt Bargen)

Das Paradise City war jahrelang ein Swinger-Club, der aber schon seit geraumer Zeit viele SM-Parties veranstaltet hat und über die letzten Jahre eine feste Anlaufstelle für SMer wurde. Nachdem sich der Pachtvertrag für die Räumlichkeiten verlängerte, hat sich der Betreiber dazu entschieden, neben der konzeptionellen Änderung des Betriebes in einen SM und Fetisch-Club, nun auch den Namen zu ändern; daher wurde aus Paradise City der „Grafenberg Pain- Club“. ...Mehr Infos hier klicken

23.09.2013: Lust & Liebe ist umgezogen (Regenstauf)

Das Ladengeschäft von Lust und Liebe in Regensburg war bereits fast eine Traditionsanschrift in Sachen anspruchsvoller Erotik in Süddeutschland. Nun haben sich die Betreiber dazu entschlossen die Türen in Regensburg zu schließen und die Produktionsstätte, sowie den Verkaufsraum, in Regenstauf zusammen zu legen. ...Mehr Infos hier klicken

26.08.2013: „Enough Is Enough“ am 31. August Demonstration (Berlin)

Die russische Regierung unter Präsident Putin hat im Juni 2013 ein neues Gesetz erlassen, das Homo-, Trans-und Intersexuelle in diskriminierender Weise verurteilt. Die Situation ist für Schwule, Lesben, Trans- und Intersexuelle in Russland lebensbedrohlich geworden. Schon früher waren in Russland öffentliche Veranstaltungen von und für Homo-, Trans- und Intersexuelle kaum möglich, jetzt sind sie komplett verboten. ...Mehr Infos hier klicken

19.08.2013: Neue Party „Adrett & Anders“ (Lübeck)

“Adrett & Anders” ist Lübecks erste große Fetisch- und BDSM Party und ankert im Cargo Schiff, einer spektakulären Location, am 14. September ab 20 Uhr. Auf dem umgebauten Frachter im Lübecker Hafen bieten die Veranstalter ausgiebige Tanzfreude, vielfältige Spielmöglichkeiten und auch Orte der Ruhe und Entspannung. ...Mehr Infos hier klicken

05.08.2013: Hypno-Channel mit Seminaren ab September 2013 (Freising)

Das zentrale Thema der neuen Seminar-Reihe von „Hypno-Channel“ ist Hypnose mit erotischem Bezug, zum Beispiel hypnotische Bondage (Bewegungslosigkeit auf ein Trigger-Wort, jederzeit und überall), hypnotischer Knebel, Fetisch-Traumreisen und vieles mehr. Alternativ werden den Teilnehmern für jede Übung eine erotische Anwendung ohne Machtgefälle, sowie eine nicht-erotische „Wellness-Anwendung“ angeboten. ...Mehr Infos hier klicken

27.07.2013: Neu: Shop für Latex-Bastler (Berlin)

Latex-Outfits selber herzustellen erfreut sich stets wachsender Beliebtheit. Der Anbieter „Latex Work“ hat dieses erkannt und einen Onlineshop rund um das Thema des „Selbermachens“ ins Leben gerufen. Seit einigen Wochen findet der Nutzer eine breite Auswahl an Meterware und Werkzeugen um auch in den eigenen vier Wänden aktiv sein zu können. ...Mehr Infos hier klicken

22.07.2013: SM Comedy mit den Mondendingens am 9. November (Köln)

Im November erwartet den Besucher SM-Comedy der Extraklasse in der Stadt Köln wenn der BDSM- und Fetisch-Stammtisch aus Bonn zu Comedy und anschließender Erotikparty einlädt. Zu diesem Anlass reisen aus der Schweiz die „Mondendingens“ an. Die aus Dortmund stammenden Comedians sind durch Auftritte auf vielen Parties, sowie diversen Erotikmessen in Deutschland und der Schweiz bekannt geworden. ...Mehr Infos hier klicken

08.07.2013: Neues Buch: Sklavenpack – Nichts für Weicheier (Mayen)

Vorsicht! Böser Humor im Anmarsch! Vielleicht hat der Markt nach dem seichten Shades of Grey nur auf ein amüsantes und knallhartes Gegenstück gewartet. Nach Liebeskugeln und Schlägen mit einer Samtpeitsche, nach dem Tanz ums goldene, männliche Kalb, wird die rosarote SM-Brille abgesetzt und mit festen Frauenhänden der Rohrstock gepackt, um ihn dann auf dem rosigen Popo eines Wohlstandsbürgers tanzen zu lassen. ...Mehr Infos hier klicken

10.06.2013: 1. Shibari Lounge in München (München)

Liebhaber der fesselnden Erotik können sich am 21. Juni auf einen neuen Treffpunkt freuen. Hier werden Einsteiger die das Seil und die Sinnlichkeit daran näher kennenlernen wollen, Kenner und Könner die gerne weitergeben was sie Wissen und zeigen mögen, Menschen die Shibari und Kinbaku mit Leidenschaft im Herzen tragen und solche, welche die Liebe zum Seil durch den Austausch mit Gleichgesinnten als bereichernd verstehen, angesprochen. ...Mehr Infos hier klicken

04.06.2013: Vernissage am 12. Juli von rubberbubble (Berlin)

Die ambitionierte Künstlerin und Malerin „rubberbubble“ aus Berlin widmet sich der Malerei und ihren Zeichnungen mit Hingabe und unumstrittener Passion. Hier sprudelt Kreativität in Kunst, wie sie sich der Betrachter im Optimalfall wünscht. Tief mit der Fetisch- und Erotikwelt verwurzelt publiziert sie bereits seit geraumer Zeit einige ihrer erotisch-surrealen Entwürfe und präsentiert selbige in der breiteren Öffentlichkeit. Die Künstlerin arbeitet vorzugsweise mit Tusche und Acrylfarben. ...Mehr Infos hier klicken

30.04.2013: Neue Boutique „Reizend“ (Leipzig)

Mit der Boutique Reizend findet ein neues Kleinod Einzug in die Stadt Leipzig. Für alle Menschen mit dem besonderen Anspruch an Kleidung wird hier Raum für das Extravagante geschaffen. Nah an der City, unweit des Grassimuseum, präsentiert Luzy, Inhaberin der Boutique Reizend, stilsicher neue Trends und Designermode aus aller Welt. ...Mehr Infos hier klicken

03.04.2013: unSchlagbar geschlossen (Hamburg)

Die unSchlagbar, von ihren Freunden oft einfach nur USB genannt, war eine SM-Bar am Rande des Kiez in Hamburg. Es war ein Treffpunkt für SMer jeder Neigung und Ausrichtung, egal ob "alter Hase" oder absoluter Neuling. In der lockeren Atmosphäre konnten die Gäste ohne Dresscode erscheinen, sich aber auch entsprechend kleiden. ...Mehr Infos hier klicken

25.03.2013: Erotik-Magazin Feigenblatt stellt Erscheinen ein (Berlin)

Eines der letzten Erotik-Magazine welches käuflich im Handel zu erwerben ist, das Feigenblatt, wurde vorläufig eingestellt. Vorläufig deswegen, weil Herausgeberin Anja Braun noch nicht absehen kann, ob es einmal weiter gehen wird. Zum Jahresbeginn 2013 wurde dieser Beschluss bekannt gegeben. Familiäre Änderungen, notwendige Umstrukturierungen und die wirtschaftliche Entwicklung ergaben Schluss endlich dieses Ergebnis. ...Mehr Infos hier klicken

18.03.2013: Neue Performance „Ilsas Garten“ (Berlin)

Das Bild der skrupellosen KZ-Lagerärztin bzw. SS-Offizierin geistert schon lange durch die Untiefen der Populärkultur. Sowohl in Trivialromanen und Spielfilmen, als auch in der Avantgardekunst spielt diese Figur eine ambivalente Rolle zwischen Sexsymbol und Monster, zwischen SM-Fantasie und Symbol für unvorstellbare Grausamkeit. ILSA ist die Protagonistin des gleichnamigen Filmes von Don Edmonds und Symbol für eine Auseinandersetzung mit dem Verhältnis von Faschismus und Erotik, die im Mittelpunkt von ILSAS GARTEN steht. ...Mehr Infos hier klicken

05.03.2013: Neue Seminare beim Latexlabor (Frankfurt)

Seit vielen Jahren befindet sich das Frankfurter Latexlabor im Business-Viertel „Westend“ von der Bundesmetropole für Finanzen. Über lange Zeit war dieser Anlaufpunkt für Interessierte des Materials Latex eher ein Geheimtipp. Nun gibt es zu dem Angebot eine richtige eigene Website auf der sich Bastler über den Ablauf der Seminare, den Standort, die Preise und Termine informieren können. ...Mehr Infos hier klicken

25.02.2013: Neues SM-Refugium BlackSurprise (Dortmund)

BlackSurprise sind mit ihrem Ladengeschäft, dem Onlineshop und ihren Events in Dortmund bereits seit einigen Jahren aktiv. In diesem Jahr haben sie nun ihr Betätigungsfeld um eine Facette erweitert, nämlich dem der Vermietung von privat an privat ihres eigenen Refugiums, welches unweit des Ladenlokals zu finden ist.
Somit kann ein Besuch im Shop auch gleichzeitig mit einem Besuch in der neuen Rückzugsmöglichkeit verbunden oder ein Besuch geschickt kombiniert werden. ...Mehr Infos hier klicken

04.02.2013: Neues SM-Refugium „Villa Fee 2“ (Sinsheim)

Die Fee, die in Mannheim als Betreiberin des „Why Not“ bekannt geworden ist und seit einiger Zeit erfolgreich ihre „Feenstaub-Parties“ in derselben Region veranstaltet, hat bereits vor einiger Zeit ihre erste eigene BDSM-Wohnung unter dem Namen Villa Fee in Mannheim etablieren können. Seit kurzem gibt es nun in Sinsheim die Villa Fee 2, die räumlich eine eindeutige Steigerung zum ersten Objekt darstellt. Zu diesem Zweck wurde ein Haus modern ausgebaut. ...Mehr Infos hier klicken

28.01.2013: Neues Event „Dinner & Pain“ (Hessen)

Im herrschaftlichen Schloss festlich dinieren und danach den dunklen Gelüsten freien Lauf lassen: Dies und mehr erwartet die Gäste des ersten bizarren Dinner & Pain am 1. März 2013 auf einem geheimen Schloss in Hessen. Das ganz besondere Ambiente der historischen Gemächer lädt ein zu lukullischen Genüssen, sündiger Atmosphäre und einer wilden Orgie der Lust. ...Mehr Infos hier klicken

21.01.2013: LustSchmerz-Community schließt (Hamburg)

Lustschmerz gehörte über ein Jahrzehnt zu den führenden Informations-Portälern der BDSM-Szene. In einem eigenen Online-Forum konnten sich User austauschen, viele journalistisch hochwertig verfasste Artikel informierten über vieles was es zu dem Thema BDSM und Fetisch zu wissen gibt und die kulturellen Themen kamen auch nicht zu kurz. ...Mehr Infos hier klicken

17.12.2012: Neueröffnung BDSM Lounge (Berlin)

Im Hinterhof der Kirchhofstrasse 44 in Berlin-Kreuzberg ist bereits seit einigen Jahren viel Bewegung in Bezug auf das Thema BDSM und Fetisch. Seit vielen Jahren ist dort der Onlinehandel- und Verkaufsraum vom Peitschenhandel ansässig. Erst vor kurzem kam dann nach einer längeren Umbauphase eines benachbarten Hauses der SM Tempel Bizarr mit dazu. ...Mehr Infos hier klicken

10.12.2012: Neues Domina-Studio Chateau Noir (Duisburg)

Sehr zentral im Zentrum von Duisburg wurde Anfang Dezember das neue Studio von Miss Blair eröffnet. In Kooperation mit Miss Mirella finden interessierte Gäste eine stilvoll eingerichtete Lokalität im einschlägigen Stadtteil der nordreinwestfälischen City. Das Studio präsentiert sich auf ungefähr 100qm mit drei Räumlichkeiten. Zusätzlichen ist dem Studiobetrieb ein Hinterhof und ein Keller-Trakt angeschlossen in dem eine Stallung und Kerkerzellen eingebaut worden sind. ...Mehr Infos hier klicken

29.10.2012: Neues Buch von Edyta Zaborowska "Flieg mit mir, mein Schwarzer Schwan!" (Bremen)

Edyta Zaborowska wurde 1970 in einem kleinen Dorf in Südostpolen geboren. Ihre Kindheit, Jugend und Erziehung war geprägt vom Niedergang des Sozialismus und von strenger katholischer Lehre. Nach dem Abitur folgte ein Studium der Musik und Kunst in Breslau. Mit 22 Jahren siedelte sie ohne Kenntnis der deutschen Sprache und gegen den Willen der Familie allein nach Deutschland aus. „Lediglich mit einem Rucksack und mit ein paar US-Dollar bewaffnet musste ich schmerzhaft erlernen, was es heißt, auf den eigenen Beinen zu stehen!“ Danach folgten verschiedene Anstellungen, unter anderem im kaufmännischen Management, sowie musikalische Engagements im In- und Ausland. „Flieg mit mir, mein Schwarzer Schwan!“ ist ihr erster Roman. ...Mehr Infos hier klicken

22.10.2012: The Sinderellas – Secret & Sins Show ab 27. Oktober (Hamburg)

„Eden“, Julietta La Doll“, „Nathalie Tineo“, „Lily Of The Vally“ und „Belle La Donna“ sind zusammen „The Sinderellas“ und feiern am 26. Oktober 2012 eine aufwendige Premiere im Hamburger Gruenspan. Die professionellen Burlesque-Tänzerinnen, Sängerinnen und Show-Künstlerinnen vereinen gleich mehrere spektakuläre Merkmale mit ihrer neuen Band. Sie verführen den Zuschauer mit ihrer einzigartigen erotischen Show und bezaubern die Sinne mit ihrer stimmungsvollen Musik. Kennengelernt haben sich die fünf schon vor Jahren. ...Mehr Infos hier klicken

15.10.2012: 7. Pornfilmfestival vom 24. – 28. Oktober 2012 (Berlin)

Was ist der Unterschied zwischen Kunst und Pornografie? Kunst ist teurer!
Sexualität ist seit Anbeginn des Medium Film ein Thema gewesen, dem sich Filmemacher ausgiebig gewidmet haben. In den letzten Jahren ist die Anzahl der Filme im Mainstream Kino stark angestiegen, die explizite Sexszenen zeigen. Es ist nicht mehr nur dem Pornofilm oder dem Experimentafilm vorbehalten, dass die Zuschauer eine Penetration oder einen steifen Penis auf der großen Leinwand sehen. ...Mehr Infos hier klicken

08.10.2012: Erster „fairer“ Kondom von Fairsquared (Köln)

Aufklärung, Sex, Verhütung – das kennt keine Altersgrenze. Wenn Liebe erwachsen wird, dann muss es nicht mehr knallbunt und genoppt sein – aber immer noch sicher und verantwortungsbewusst. Denn Statistiken1 der letzten 10 Jahren zeigen, dass die Zahl der HIV-Neu-Diagnosen in der Altersgruppe der 30 bis 49-jährigen nach wie vor am höchsten ist. Die Marke FAIR SQUARED aus Nord-England vertreibt Kondome, die nicht nur optisch etwas hermachen, sondern Sicherheit und Verantwortungsbewusstsein auf allen Ebenen praktiziert: faire Handelsbedingungen für den Kautschuk aus Süd-Indien, Emissionsausgleich gegen die Klimabelastung, Herstellung in Deutschland. ...Mehr Infos hier klicken

10.09.2012: 27. Oktober, Open-Korsett-Shop von TO.mTO (Köln)

Die Korsettmanufaktur „TO.mTO“ unter der Leitung von Tonia Merz besucht in regelmäßigen Abständen auch andere Landesmetropolen, um den Kunden näher sein zu können. Das kleine aber feine Ladengeschäft mit angeschlossener Manufaktur befindet sich ursprünglich in Berlin. Hier kann Frau oder Mann sich etwas Passendes aussuchen oder persönlich Maß nehmen lassen. Für all diejenigen, die den Weg nach Berlin nicht schaffen, veranstaltet Tonia Merz einen „Open-Korsett-Day“. ...Mehr Infos hier klicken

13.08.2012: Kinky-A-Fair wird 2 Jahre! (Köln)

In nur zwei Jahren hat sich die Fetisch-Boutique Kinky-a-Fair zu einer festen Größe im bizarren Kölner Leben entwickelt und kontinuierlich etablieren können. Immer mehr Hersteller nutzen die Plattform um ihre Waren interessierten Nachtschwärmern anzubieten. Hier findet man mittlerweile alles was man zu den unterschiedlichsten Materialien aus Lack, Leder und Latex finden kann. Es gibt tolle Korsetts von TOmTo aus Berlin, glänzendes Latex von HMS Latex, Inner Sanctum oder Heveas Heaven, geschmeidiges Leder von Benno von Stein und Gothic-Styles von Noir oder Tollkirsche. ...Mehr Infos hier klicken

16.07.2012: 32. Christopher Street Day am 4. August (Hamburg)

Unter dem Motto „Ehe 2.0 – Nach den Pflichten jetzt die Rechte!“ feiern Homo-, Bi- und Transsexuelle vom 28. Juli bis 5. August 2012 den 32. HAMBURG PRIDE (Christopher Street Day). Höhepunkte sind das Straßenfest an der Alster sowie die große Pride-Parade, die am Samstag, den 4. August ab 12 Uhr durch die Hamburger Innenstadt zieht. Eine festliche Eröffnungsgala, zahlreiche Infoveranstaltungen und verschiedene Partys runden das Programm ab. SchirmherrInnen sind in diesem Jahr Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz sowie die US-Generalkonsulin Inmi K. Patterson. Rund 300.000 Besucher werden erwartet. ...Mehr Infos hier klicken

02.07.2012: Allen Jones Retrospektive zum 75. (Tübingen)

Mit seinen provokativen Möbelskulpturen von 1969 sorgte der führende britische Pop-Art-Künstler Allen Jones weltweit für Furore. 1979 wurde dem damals 41-jährigen eine erste große Retrospektive gewidmet, die in Liverpool, London, Baden-Baden und Bielefeld zu sehen war. Sein 70. Geburtstag wurde 2007 in der Tate Britain in London mit einer Schau aktueller Arbeiten sowie einiger früher Werke gefeiert. ...Mehr Infos hier klicken

25.06.2012: GEMA-Tariferhöhung gefährdet erotische Events (Online)

Die GEMA, Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte, ist eine in Deutschland staatlich anerkannte Organisation die als Treuhänderin die Rechte von über 64.000 Mitgliedern sowie über zwei Millionen ausländischer Berechtigter verwaltet. Diese Mitglieder und Berechtigte besitzen Urheberrechte an Musikstücken. Die GEMA sorgt dafür, dass sie für die Nutzung ihrer Werke angemessen entlohnt werden. Seit über 50 Jahren plant die GEMA zum 1. Januar 2013 nun die Reformierung der Tarifstruktur. ...Mehr Infos hier klicken

18.06.2012: Uraufführung Performance Monique (Wien)

Die Arbeit der Choreografin Monique und Tänzerin Alix Eynaudi ist vom Bondage inspiriert. Aus dieser Praxis entwickelt sie choreografische Instruktionen, die sie nicht nur auf den Tanz, sondern auch auf das Licht, die Musik und die Kostüme übertragen. Die beiden Tänzer werden herumkommandiert, wieder losgelassen, Mark zerrt und zieht, Alix trägt und schiebt. ...Mehr Infos hier klicken

11.06.2012: Club De Sade schließt zum 30. Juni (Selm)

Seit 1999 ist der Club im nordrheinwestfälischen Selm nun eine beliebte Anlaufstelle für Paare, Solo-Damen und Männer, Sklaven und Sklavinnen und Transvestiten. In einem großen Clubraum fanden zahlreiche SM-Veranstaltungen statt, der nicht einsehbare Outdoor-Bereich wurde begeistert für Pet-Plays genutzt und in den vielen unterschiedlich thematisch eingerichteten Playrooms im Obergeschoss und im Keller konnte den Facetten der Lust nachgegangen werden. ...Mehr Infos hier klicken

04.06.2012: Erotik meets Art am 16. Juni bei Tentadora (Münster)

Die Fotografin „Katarzyna Tasiemska“ verbindet Kunst und Erotik auf eine ungewöhnlich sinnliche Art und Weise und gewährt verführerische Einblicke auf Details des weiblichen Körpers im Stil der Boudoir-Fotografie. Hierbei spielt sie inspirierend mit Stilmitteln wie Licht, Schatten, Natur und verführerischen Dessous, um die sinnliche oder auch dunkle und geheimnisvolle Seite einer jeden Frau kunstvoll und ästhetisch in Szene zu setzten. ...Mehr Infos hier klicken

30.05.2012: Neues Bondage-Portal „Ropeworld“ (Heilbronn)

RopeWorld – die Welt von Shibari, Kinbaku und Western Bondage – soll kostenlos, länderübergreifend und unabhängig Kontakte herstellen, den Erfahrungsaustausch ermöglichen und die Möglichkeit eröffnen Menschen mit gleichen Interessen, im Sinne des Wortes, hautnah kennenzulernen. 
Diese Plattform ist gedacht für Rigger, Ropebunnies und alle anderen mit echtem Interesse an Austausch, Lernen, Lehren und Real-Treffen. ...Mehr Infos hier klicken

30.04.2012: Xplore Festival im Juli (Wien)

Xplore ist eine dreitägige Veranstaltung zu kreativer Sexualität, BDSM, Körperarbeit, Performance und Ritual. Mit über 40 Workshops, Demonstrationen und Performances zu verschiedenen Spielarten und Aspekten von Sexualität erlebt der Teilnehmer ein breites Angebot. Dozenten aus aller Welt sind eingeladen, die in Workshops einen ersten Einblick in ihr Spezialgebiet geben. ...Mehr Infos hier klicken

23.04.2012: Der LSVD braucht Hilfe! (Hamburg)

Das LSVD-Netzwerk „Mission Aufklärung“ braucht eine breite Unterstützung.
„Dialog über Deutschland“, eine Internetplattform der Bundeskanzlerin Angela Merkel, wird mehr und mehr für die Verbreitung von Homophobie genutzt. Hartmut Rus, Leiter von „Mission Aufklärung“ hat nun eine Gegenaktion gestartet. Sie fordern die Aberkennung der Gemeinnützigkeit für Organisationen mit Umpolungsangeboten für Lesben und Schwule. ...Mehr Infos hier klicken

16.04.2012: 19. – 20.5.2012 Erste, freie und hanseatische Kink Unkonferenz (Hamburg)

Die Veranstalter der ersten, freien und hanseatischen Kink Unkonferenz möchten eine Plattform schaffen, auf der sich Menschen mit allen möglichen sexuellen Präferenzen ein Wochenende lang untereinander austauschen können. Daher bietet diese Veranstaltung offenen Menschen jeglicher Orientierung, sei es Anhängern des BDSM, Tantra-Liebhabern oder Swingern, Polyamorie-Lebende und beispielsweise Petplayern oder Personen mit jeglichen anderen sexuellen Ausrichtungen, einen Rahmen neue Menschen kennenzulernen. ...Mehr Infos hier klicken

10.04.2012: Die Respekt-Party ist wieder da! (Hamburg)

Nachdem im letzten Jahr die traditionelle SM-Party „Respekt“ das Ende angekündigt und vollzogen hatte blieben die Türen in dem Hamburger Szene-Club Prinzenbar für diese Events verschlossen. Nun wurde seitens der Veranstalter das Comeback angekündigt. Für 20 Euro Eintritt steht die Prinzenbar und der angeschlossene Spielkeller wieder für eine ganze Nacht dem bizarren Publikum zur Verfügung. Der erste Termin ist der 4. Mai. ...Mehr Infos hier klicken

26.03.2012: Dominapool mit Relaunch im Netz (Kirchberg)

Einer der bekanntesten Domina-Guides im deutschsprachigen Raum kann nun nach dem Relaunch im Internet besucht werden. Einige spannende Features unterstützen den User dabei, in der Nähe die geeignete bizarren Dienstleitstungen für unerfüllte Fantasien zu finden und für einen Besuch zu kontaktieren. Die Mitgliedschaft bei Dominapool ist für User kostenfrei. ...Mehr Infos hier klicken

12.03.2012: Neue Bondage-Workshop-Termine von Gaijin (Hamburg)

Der Bondage-Begeisterte und leidenschaftliche Fessler Gaijin bietet in Hamburg seid geraumer Zeit in regelmäßigen Abständen Workshops zu unterschiedlichen Fragen rund um das Fesseln an. Zukünftig sollen alle die an den Workshops teilnehmen möchten etwas langfristiger planen können, daher wurden die Termine die im Hamburger Catonium stattfinden bereits mittelfristig abgesprochen und an dieser Stelle bekannt gegeben. ...Mehr Infos hier klicken

05.03.2012: Neu: Kinky Rooms Mietstudio (Düsseldorf)

In Düsseldorf ist ein diskreter Ort geschaffen worden, wo Menschen ihrer puren Lust ungestörten Freiraum bieten können. Ob für BDSM-Sessions, Seitensprünge, Gay-Dates, professionelle SM-Ladies, die ihre Gäste unter High-Class Bedingungen empfangen möchten, oder neugierige Pärchen – der Kinky Room ist der geheime, tolerante Ort für alle Genießer mit hohem Anspruch. ...Mehr Infos hier klicken

06.02.2012: SM-Aufkleber für die Szene (Berlin)

Die Klaus Rogall Werbetechnik bietet nun über den eigenen Onlineshop Fetisch-und BDSM Aufkleber an, die mit individuell bestimmbaren Motiven und Ideen speziell für den Kunden gedruckt werden. Nach nur wenigen Liefertagen können die Interessenten über die Ware verfügen und die witzigen Kleber nach Lust und Laune verkleben und verteilen. ...Mehr Infos hier klicken

23.01.2012: DarkSide Club eröffnet wieder (Berlin)

Die Nostitzstraße in Berlin kommt nicht ohne bizarres Szeneleben aus, so müsste man es zusammenfassen, wenn man die letzten 10 Jahre zurück schaut. Im Grunde ist es auch gut so denn was wäre das BDSM-Leben in Berlin ohne die herrlichen Räumlichkeiten in diesem versteckten Hinterhof, die schon so viel erlebt haben. ...Mehr Infos hier klicken

09.01.2012: Club Equipage schließt seine Türen (Berlin)

Anfang 2009 wurde der "Fetisch-SM-Gothic-Kinky-Gemeinde" unter dem Namen "Equipage" auf 250 qm ein neues burlesques Zuhause gegeben. Das Team um Robert und Conny, dass sich bereits unter dem Label "Stallwache" einen Namen machen konnte, eröffnete nach einem kurzen Silvester-Intro und der Eröffnungsparty am 16.01.2009 den Nachtschwärmern mit Anspruch an Ästhetik, burlesquer Schönheit, Verdorbenheit und Stil die Salon-Räume für sinnliches Spiel, Lounge und Kunst. ...Mehr Infos hier klicken

02.01.2012: Lola24, der neue Service für das Smart Phone (Memmingen)

Lola24.com ist ein neuer Dienst für das Smart Phone, der nicht als App angeboten wird, daher auch keiner Installation bedarf und keine Kosten für den User verursacht. Lola24.com wird auf über 15 Millionen Smart Phones gefunden. Das Angebot der Plattform umfasst einen freundlichen Erotik-Guide, der auch BDSM-Angebote im Repertoire hat und rund um die Uhr zu erreichen ist. ...Mehr Infos hier klicken

19.12.2011: Das Café SittsaM schließt (Hamburg)

Das Location-Sterben geht weiter, wieder muss in diesem Jahr eine BDSM-Lokalität ihre Türen schließen. Dieses Mal trifft es eine der traditionsreichsten Einrichtungen der Hamburger BDSM-Szene, das Café SittsaM. Bereits seit vielen Jahren streiten die Hamburger Behörden mit der Betreiberin des Cafés. ...Mehr Infos hier klicken

12.12.2011: Heute weiß es jeder – neuer Film von Gerhard Stahl (Göppingen)

„Mein Leben mit meinem Mann war für mich Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter.“
Dieser Satz war die erste Motivation für Ralph Kiening, sich mit Ingrid´s Geschichte zu beschäftigen. Und er dachte dabei an die Musik von Vivaldis „Vier Jahreszeiten“. Daher auch die Einleitung von “Eisentanz”, einem Schweizer Musiker, der Vivaldis Vier Jahreszeiten zu einer dramaturgisch-musikalisch Schnittstelle zum Leben Ingrids gestaltet hat. ...Mehr Infos hier klicken

26.11.2011: Strokes & Pillows – neuer Shop (Berlin)

Raumgestaltungen und Inneneinrichtungen zu realisieren, dass kann nicht jeder. Tanja Homuth aus Berlin hat sich dieses Fachwissen erarbeitet und sie verhindert durch ihre fachgerechte Beratung, dass die willkürliche Platzierung eines Stuhls neben einem Tisch, die falsch inszenierte Vase oder die nicht passende Tapete ein wahres optisches Grauen erzeugen. ...Mehr Infos hier klicken

20.11.2011: Neue Community „Bizarrfinder.com (Online)

Die neue Community bietet im Rahmen einer kostenfreien Mitgliedschaft eine ganze Menge an Nutzungsmöglichkeiten, was in diesem Umfang vergleichsweise zu anderen Portälern nicht immer möglich ist. Zudem ist der BizarreFinder mit dem Smart Phone zu erreichen und man kann mit seinem Facebook-Profil diese Plattform nutzen. ...Mehr Infos hier klicken

10.11.2011: Axel Tüting mit eigener Radiosendung (Online)

„Axel Tüting“ ist zurück und dieses Mal nicht auf einer kleinen, sondern auf der großen Bühne des World Wide Web. Mit seiner eigenen Radiosendung lädt Tüting regelmäßig an jedem vierten Sonntag im Monat ab dem 27. November zur „Radiophobie“ ein. Wer Axel Tüting kennt weiß, dass es in der Sendung nur Kabarett und „Ungereimtes“ geben kann, aber sicherlich wird er auch viel Nettes und Musik drum herum bieten, um eine breite Hörerschaft um sich zu scharen. ...Mehr Infos hier klicken

05.11.2011: Neuer Shop in Münster „Tentadora“ (Münster)

Im Oktober hat in der Münsteraner Altstadt unter der Leitung von „Claudia Sehl“ ein neues Ladengeschäft für Fetisch- und Erotik- Bekleidung eröffnet. „Tentadora“ heißt
aus dem spanischen übersetzt „die Verführerin“. Das Ladengeschäft soll genau diesen Zweck erfüllen und allen sexuellen Freigeistern, sowie Personen die ihre Abendgarderobe mit ein wenig Erotik spannender gestalten möchten, eine Anlaufstelle im Münsterland bieten. ...Mehr Infos hier klicken

25.08.2011: Austellung: Neue Aquarelle v. Mona Wolfs (Hamburg)

Die Boutique Bizarre bietet in regelmäßigen Abständen in eigenen Räumlichkeiten im Untergeschoss, nahe gelegen zu der sehr gossen Fetischabteilung, wechselnde Künstler und deren Bilder im Rahmen von Ausstellungen. Ebenso regelmäßig gibt es dazu eine Vernissage, auf der der Künstler selber anwesend ist und Fragen zu seinen Kunststücken gerne beantwortet ...Mehr Infos hier klicken

20.08.2011: Erneuerung der Lustschmerz-Community (Online)

„Lustschmerz“, als Onlinemagazin gestartet, bietet Inhalte aus den Bereichen Lifestyle, Kultur, Terminkalender und Partyszene bereits seit 1999 am Markt an und ist damit einer der ersten Informationsplattformen der Szene. In den Folgejahren wurde die Plattform um eine Community mit Forumsmöglichkeiten, einem Chat-Room und eigenen Profileinstellungen erweitert. Lustschmerz ist mit aktuellen Berichten der Wegweiser für die Szene in Deutschland. ...Mehr Infos hier klicken

01.08.2011: Why Not nach Brand wieder eröffnet (Mannheim)

Dieses ist eine späte Nachricht, aber lieber später als gar nicht; denn bereits vor einigen Monaten hat das „Why Not“ in Mannheim nach dem verheerenden Brand wieder seine Türen geöffnet. Es hat ungefähr ein Jahr gedauert um die Renovierungsarbeiten zu tätigen und den Neuausbau der Inneneinrichtung herzustellen. Nun wird der Mannheimer Jungbusch wieder mit frivol, erotisch, kulturellem Leben gefüllt. ...Mehr Infos hier klicken

25.07.2011: Henris Bar schließt im September (Berlin)

Nach der Meldung, dass in Hamburg die UnSchlagbar ihre Türen schließt, hat die Redaktion nun auch eine ähnliche Nachricht aus Berlin erreicht. Mit der Schließung von „Henris Bar“ bleiben somit die Türen einer zweiten Institution der BDSM-Szene ab dem Herbst verschlossen. Am 10. September laden daher Leander Sukov und Julietta mit einem ihrer erotisch, künstlerischen Programmpunkte zu einem Abschlusstreffen ein. ...Mehr Infos hier klicken

20.07.2011: Teilerfolg für SM in der Gesellschaft (Arnsberg)

Mit Urteil vom 16. Juni 2011 - 7 K 927/10 - hat das VG Arnsberg entschieden das ein Arzt unter der Prämisse, dass dadurch kein Abhängigkeitsverhältnis entsteht, ein sexuelles Verhältnis, auch mit sadomasochistischen Praktiken, zu seinen Patienten haben darf. Laut diesem Urteil sind die "sexuellen Beziehungen vom Arzt-Patienten-Verhältnis getrennt zu betrachten" und es ist "keine Sittenwidrigkeit oder
Unvereinbarkeit mit dem Beruf erkennbar". ...Mehr Infos hier klicken

05.07.2011: Bis Ende August Schreibwettbewerb der Schattenzeilen (online)

Im Zeitraum vom 01.07.2011 bis 31.08.2011 findet auf den Schattenzeilen
ein Schreibwettbewerb mit dem Titel „die fesselndste Sommerfantasie 2011“ statt.
Die Schattenzeilen existieren bereits seit über 10 Jahren und präsentieren wohl eine der umfangreichsten Sammlungen für erotische und bizarre Geschichten. Bei Schattenzeilen stellen Autorinnen und Autoren ihre Texte vor, die sich der Gefühlswelt um BDSM, Bondage, Lack und Leder widmen. ...Mehr Infos hier klicken

01.07.2011: Lederatelier Petra Dos Santos im „Tush“ (Berlin)

„Petra Dos Santos“ und ihr Lederatelier in Berlin-Tempelhof stehen seit Jahren für hochwertige und maßgeschneiderte Ledermode mit erotischen Schnitten und Formen. Nun hat das renommierte „Tush“-Magazin eine Hochglanz-Fotostrecke von der ambitionierten Designerin veröffentlich und nennt damit das Label in einem Zuge mit Gaultier, Hermès oder Très bonjour. Tush präsentiert viermal im Jahr auf rund 250 Hochglanzseiten die Themen Schönheit, Mode, Lifestyle, Design und Kunst in einem neuen, größeren Kontext. ...Mehr Infos hier klicken

30.06.2011: Neue Lesereihe „Literotisch im Park“ (Stuttgart)

Stuttgart und Bahnhof, dass ist nicht nur S21. In der Nähe des Bahnhofsgeländes, in einem kleinen Naturtheater, haben Autoren um „Woschofius“ eine neue Lesereihe in das Leben gerufen und nutzen somit die schöne Atmosphäre des Schlossgartens endlich einmal wieder für einen anderen Zweck, als nur laute Rufe und Gebrüll. Es treffen sich Autoren und Interessierte, um im Sonnenuntergang erotischen Fantasien zu lauschen. ...Mehr Infos hier klicken

27.06.2011: BDSM Kongress 2011 mit erweitertem Konzept (Köln)

Die Organisatoren haben mit den Vorbereitungen für den alle zwei Jahre stattfindenden BDSM-Kongress begonnen. Im Gegensatz zu den letzten Jahren, in denen der Kongress nicht öffentlich war, soll in 2011 ein BDSM-Tag für die Öffentlichkeit als Ergänzung angeboten werden. Der Termin ist für den 13.8.2011 in Hürth (bei Köln) festgelegt. Details zu den einzelnen Workshops, Seminaren und anderen Angeboten gibt es zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Um dieses zu erarbeiten haben die Initiatoren eine Website ins Leben gerufen ...Mehr Infos hier klicken

25.06.2011: SM Tempel Bizarr eröffnet neu seine Türen (Berlin)

Nachdem der SM Tempel Bizarr in Berlin seine Räumlichkeiten etwas ausserhalb des Stadtkerns schließen musste, dort hatten einige Jahr lang BDSM interessierte Menschen manch stimmungsvollen Abend erlebt, kündigte Klaus nun die Wiedereröffnung an einem neuem Standort an. Am 23. Juli können sich die Gäste aus nah und fern wieder über eine neue Heimat freuen. ...Mehr Infos hier klicken

20.06.2011: Die UnSchlagBar schliesst ihre Türen (Hamburg)

Bine und Andrea, zwei Urgesteine der Hamburger BDSM-Szene, haben für den 20. August ihr Ende in der UnSchlagbar angekündigt. Ob die Bar damit schließt oder nicht scheint noch offen zu sein. Gespräche für einen Nachmieter der die Einrichtung übernimmt und ebensolche mit dem Vermieter, der diese zur Verfügung stellen muss, laufen bereits im Hintergrund. ...Mehr Infos hier klicken

15.06.2011: Club De Sade in der Erichstrasse wieder eröffnet (Hamburg)

Nach seiner Schließung im Jahr 2008 kursierten sehr lange die Gerüchte um den wohl ältesten SM-Club der Welt. Erst sollte eine Kindertagesstätte an selber Stelle errichtet werden, dann war vom kompletten Abriss der Gebäude des Häuserblocks die Rede. Seit geraumer Zeit leuchten die Kerzen im Club de Sade jedoch wieder und es fliesst frisches Bier aus den Zapfanlagen hinter der Theke. ...Mehr Infos hier klicken